Alma's Felle

Alma's Felle

Über den Blog

Alma und ihre FellFreunde haben viel zu berichten!

Sicherheitstraining mit Hund

Offiziell im EinsatzPosted by Alma Sun, July 26, 2015 13:37
Hey, hier ist eure Alma!

Ich war mit meinem Sheltie-Freund, Beaker, in der Auwiesenschule in Niedermittlau. Dort haben wir beim "Sicherheitstraining mit Hund" ganze Arbeit geleistet! Das hat mein Frauchen zumindest gesagt.smiley

Zunächst hab ich im Auto gewartet, während mein Frauchen im Raum der beiden 4. Klassen den Theorieunterricht abhielt - mit den Stoffhunden "Spot" dem Dalmatiner und "Rudi" dem Rottweiler.


Beide Klassen haben mit Begeisterung am Theorieunterricht teilgenommen und ihr Wissen mit spannenden Spielen präsentiert und vertieft. Von so manchen Fragen und Antworten war mein Frauchen extrem beeindruckt! Zur Motivation gab es Gummibärchen und manche Kids durften eine Karte ziehen. Dazu später mehr…

Nachdem die Kinder den Ablauf zur "Begrüßung eines Hundes" und das Spiel "Ich bin ein Baum" verinnerlicht haben, ging es raus auf den Pausenhof. Jetzt war Aktion angesagt - ich durfte mit Beaker zu den Kids!smiley

Die Kinder bildeten einen Kreis und das Spiel "Ich bin ein Baum" konnte beginnen. Das war toll... so viele interessante Düfte - und einige von den Kindern haben auch Hunde, das hab ich genau gerochen. Im Anschluss durfte uns jedes Kind streicheln - natürlich nur so, wie sie es zuvor gelernt haben.

Es war schon ein wenig anstrengend. Darum haben unsere Frauchen die Kinder auch immer darauf aufmerksam gemacht, welche Körpersprache wir gerade zeigen. Und das hat super funktioniert - die Kids haben kurz Abstand genommen und wir Fellnasen konnten mal kurz durchatmen! SUPER!

Nachdem wir alle beschnuppert haben, kamen endlich die Karten zum Einsatz: die Kinder durften mit uns die Übungen machen, die auf den Karten standen - Sitz, Platz, Peng!, Rolle, Apportieren, über Hindernisse gehen und vieles mehr. Es war einfach toll.

D
as letzte Spiel war für mich das Spannendste:

Es gab 3 Joker-Karten. Diese 3 Kinder durften sich zum Abschluss zusammen auf dem Pausenhof verstecken und ich hab tolle Mantrailing-Durchgänge abgeliefert. Beim 2. Durchgang sogar mit super Ablenkung, denn die Pause hatte bereits begonnen. Aber ich hatte ja einen "Job" und diesen hab ich mit Bravur gemeistert! Die Kinder waren total baff, wie ich durch ganz kurzes Schnüffeln an einer einfachen Jacke die Truppe finden kann. Und mein Frauchen war verdammt stolz, denn es sind sogar Fußbälle an mir vorbeigeflogen und ich hab sie nicht beachtet!

Jedes Kind hat stolz das „Sicherheitstraining mit Hund“ mit einer KIMBA-Urkunde abgeschlossen.


Frau Pöhlker, die Schulleiterin, war begeistert und hat bereits für nächstes Jahr angefragt - da sind wir natürlich dabei!

In der Zwischenzeit werde ich meine Therapiehund-Ausbildung absolvieren und offiziell für das DRK Niedermittlau zum Einsatz kommen... ich freu mich drauf.

Eure ALMA (^_^)



  • Comments(0)//blog.kimba-hund.de/#post4

Motivation ist alles

Stolz wie Bolle..!Posted by Alma Sun, July 26, 2015 13:35
Hey FellFreunde,

das muss ich euch ganz schnell erzählen!

Also, ich weiß nicht, wie mein Frauchen DAS geschafft hat, aber ich habe heute Morgen eine Katze im Garten gesehen und war kurz davor mich mit ihr anzulegen smiley ... da hat mich mein Frauchen gerufen und ich hab mich ohne zu zögern dafür entschieden, zu ihr zu rennen... die ganze Treppe hoch... und mein Futter abzuholen!!!

WIE HAT SIE DAS GEMACHT?????? smiley

Ich - Katze - Wegrennen... diese Konstellation stimmt sonst nur, wenn die Katze wegrennt... was um alles in der Welt hat mich dazu gebracht, so übermotiviert die Treppe hochzuflitzen?

Sie hat allerdings die letzte Woche ganz komische neue Sachen gemacht:

- immer bevor sie mir den Napf oder KONG gegeben hat, hat sie HIER gerufen
- immer bevor ich im Feld mein Futter suchen durfte, hat sie HIER gerufen
- immer bevor sie das tolle Zerrspiel hervorgezaubert hat, hat sie HIER gerufen

Habt ihr vielleicht eine Idee, was da mit mir passiert ist? smiley

Eure ALMA (^_^)



  • Comments(0)//blog.kimba-hund.de/#post3